Rahmenbedingungen

Kosten

Eine klinisch-psychologische Behandlungseinheit dauert 50 Minuten und kostet 80 €. Sozialtarif auf Anfrage.
Eine (Teil-)Refundierung durch die Krankenkassen ist derzeit leider (noch) nicht möglich.  Möglicherweise übernimmt Ihre private Krankenversicherung einen Teil der Kosten. 

Absageregelung

Ein vereinbarter Termin ist für Sie fix reservierte Zeit. Termine können bis zu 48 Stunden (2 Werktage) vorher kostenlos verschoben/storniert werden. Danach wird das gesamte Honorar fällig. 

Dauer und Frequenz

Eine psychologische Therapie dauert so lange wie nötig und so kurz wie möglich. Je nach Anliegen kann die Anzahl der Einheiten und die Regelmäßigkeit variieren. In einer akuten Phase sind zumeist wöchentliche Termine sinnvoll. 

Verschwiegenheit

Klinische PsychologInnen sind gemäß § 37 Psychologengesetz 2013, BGBl. I Nr. 182/2013, zur Verschwiegenheit über alle ihnen in Ausübung ihres Berufes anvertrauten oder bekannt gewordenen Geheimnisse verpflichtet. 

Sprachen

Standardmäßig biete ich klinisch-psychologische Behandlung in deutscher Sprache an. Bei Bedarf ist die Therapie auch auf Englisch oder Spanisch möglich. 

Covid-19

Der Besuch meiner psychologischen Praxis ist als anerkannte Gesundheitsdienstleistung auch während der Pandemie möglich. Es gelten die aktuellen Covid-19 Verordnungen und Maßnahmen. 

Kontaktmöglichkeit

Sie können mich am besten telefonisch unter 0699/18338089 oder per E-Mail unter praxis@psychologie-louzek.at erreichen. 

Öffnungszeiten

Meine Praxis hat keine fixen Öffnungszeiten. Vereinbaren Sie bitte immer vorab einen Termin. 

Es gibt nur zwei Tage im Leben, an denen du nichts ändern kannst: Der eine ist gestern und der andere ist morgen.

Dalai Lama

Ablauf der psychologischen Therapie

Erstgespräch

Nehmen Sie telefonisch oder per E-Mail Kontakt mit mir auf und wir vereinbaren einen Termin für ein Erstgespräch, in dem wir Ihr Anliegen klären und Sie sich ein Bild von mir und meiner Arbeitsweise machen können.  Für eine erfolgreiche Therapie ist es wichtig, dass Sie sich bei mir wohlfühlen und wir gut zusammenarbeiten können. 

Auftragsklärung und diagnostischer Prozess

Manchmal gibt es am Beginn der Therapie mehrere Anliegen, die Ihnen wichtig sind und wir müssen zuerst gemeinsam die oberste Priorität herausarbeiten. Oder "es geht Ihnen einfach nicht gut" und wir finden gemeinsam heraus, woran das liegen könnte, damit meine Behandlung genau dort ansetzen kann. Manchmal ist das in einer Einheit geklärt, manchmal braucht es dafür etwas mehr Zeit.

Therapie

Klinisch-psychologische Behandlung ist anders als ein Gespräch mit einem guten Freund. Durch den Kontakt mit einer neutralen Person ist es leichter möglich, die eigene Innenwelt aus Gefühlen und Gedanken zu ordnen und die belastende Situation aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten. Dabei unterstütze ich Sie so lange es nötig und sinnvoll ist.